daydaysMonatMonateJahrJahredailymonatlichjährlich
Windows 10 Enterprise
Windows 10 Enterprise
  • Sicherheit: Modernste Security-Features
  • Verwaltung: Dynamische Bereitstellung
  • Produktivität: Intelligentes Startmenü und Live-Kacheln
  • Investitionsschutz: Hardwarekompatibilität spart Vorabinvestitionen
Windows 10 Enterprise E3
Windows 10

  • Credential Guard
  • Device Guard
  • AppLocker-Verwaltung
  • Application Virtualization (App-V)
  • User Experience Virtualization (UE-V)
  • Managed User Experience
Windows 10 Enterprise E5
Windows 10

Alle Funktionen von Windows 10 Enterprise E3 plus

  • Windows Defender Advanced Threat Protection
Funktionen
Credential Guard Security Feature

Diese Funktion nutzt virtualisierungsbasierte Sicherheit, um zum Schutz von geheimen Sicherheitsschlüsseln (wie NTLM-Kennworthashes oder Kerberos-TGT) beizutragen, sodass nur berechtigte Systemsoftware darauf zugreifen kann. Dadurch werden Pass-the-Hash- oder Pass-The-Ticket-Angriffe verhindert. Credential Guard bietet die folgenden Eigenschaften: Hardwaresicherheit, virtualisierungsbasierte Sicherheit, verbesserten Schutz vor dauerhaften Bedrohungen, verbesserte Administration mit der Windows-Verwaltungsoberfläche und Windows PowerShell.

Device Guard

Device Guard vereint Sicherheitsfunktionen für Hardware und Software und lässt nur die Ausführung von vertrauenswürdigen Anwendungen auf einem Gerät zu. Auch wenn ein Angreifer die Kontrolle über den Windows-Kernel übernimmt, hat er deutlich weniger Möglichkeiten, schadhaften Code auszuführen. Device Guard kann eingesetzt werden, um den Codeintegritätsdienst vom eigentlichen Windows-Kernel zu isolieren. Auch wenn Schadsoftware Zugriff auf den Kernel erhält, können die Auswirkungen mithilfe der VBS stark eingeschränkt werden, da der Hypervisor die Schadsoftware am Ausführen von Code hindern kann.

App Locker Management

Mit dieser Funktion können IT-Experten festlegen, welche Anwendungen und Dateien Benutzer auf einem Gerät ausführen können (wird auch als „Erstellen einer Whitelist“ bezeichnet). Zu den Anwendungen und Dateien, die damit verwaltet werden können, zählen ausführbare Dateien, Skripts, Windows Installer-Dateien, Dynamic Link Libraries (DLL-Dateien), App-Pakete und App-Installer-Pakete.

Windows Defender Advanced Threat Protection

Mit Windows Defender Advanced Threat Protection (ATP) können Windows Enterprise-Kunden fortgeschrittene andauernde Bedrohungen und Datenschutzverletzungen in ihren Netzwerken erkennen, untersuchen und abwehren. Windows Defender ATP läuft parallel zu anderen Virenschutzlösungen (AV), ist immer auf dem neuesten Stand und kann helfen, Kosten zu senken. Windows Defender ATP besteht aus drei Teilen: 1. Client-Endpoint-Behavioral-Sensor, 2. Cloudsicherheits-Analysedienst, 3. Microsoft und Community Intelligence.

So erhalten Sie Windows 10 Enterprise:
1.

Bestellen Sie Windows 10 Enterprise im A1 Digital Marketplace.

2.

Sie erhalten per E-Mail Ihre Zugangsdaten.

3.

Laden Sie sich die Office Applikationen herunter oder nutzen Sie diese direkt online.

Häufige Fragen
Wenn Sie Windows 10 Enterprise als Cloud Solution erwerben, profitieren Sie von folgenden Vorteilen:
  • Windows 10 Enterprise Edition. Geräte, auf denen derzeit Windows 10 Pro, Version 1607, ausgeführt wird, können Windows 10 Enterprise Current Branch (CB) oder Current Branch for Business (CBB) beziehen.
  • Unterstützung von einzelnen bis hin zu mehreren hundert Benutzern. Beim Windows 10 Enterprise gelten zwar keine Einschränkungen in Bezug auf die für eine Organisation zulässige Anzahl von Lizenzen, das Programm ist jedoch auf kleine und mittelgroße Unternehmen ausgerichtet.
  • Bereitstellung auf bis zu fünf Geräten. Für alle von der Lizenz abgedeckten Benutzer können Sie Windows 10 Enterprise Edition auf bis zu fünf Geräten bereitstellen.
  • Zeitlich flexible Ausführung eines Rollbacks auf Windows 10 Pro. Wenn das Abonnement eines Benutzers abläuft oder auf einen anderen Benutzer übertragen wird, wird das Gerät mit Windows 10 Enterprise nahtlos auf die Windows 10 Pro-Edition zurückgesetzt (nach einer Karenzzeit von bis zu 90 Tagen).
  • Monatliches, benutzerbasiertes Preismodell. Dadurch wird bspw. Windows 10 Enterprise E3 für jede Organisation erschwinglich.
  • Verschieben von Lizenzen zwischen Benutzern. Lizenzen lassen sich schnell und einfach einem anderen Benutzer zuweisen. Dies ermöglicht eine optimale Verwendung der erworbenen Lizenzen bei veränderten Anforderungen.
Um dieses Angebot nutzen zu können, benötigen Sie Folgendes:
  • Windows 10 Pro, Version 1607 (auch als Windows 10 Anniversary Update bezeichnet) oder höher auf den Geräten, die aktualisiert werden sollen
  • Azure Active Directory (Azure AD) für die Identitätsverwaltung
Windows 10 Enterprise funktioniert einwandfrei mit der gleichen Hardware wie Windows 8.1:
  • Prozessor: 1 GHz oder schneller oder SoC
  • RAM: 1 GB (32-Bit) oder 2 GB (64-Bit)
  • Verfügbarer Speicherplatz: 16 GB (32-Bit)/20 GB (64-Bit)
  • Grafikprozessor: DirectX 9-fähig oder besser mit WDDM 1.0
  • Bildschirmauflösung: 800x600
Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt, dann kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter
0800 0800 039

oder per Mail

Kontakt
Voraussetzungen
  • Internet Anschluss
  • Einmalige Administratorrechte für die Installation
  • Windows 10 Pro, Version 1607 oder höher auf den Geräten, die aktualisiert werden sollen
  • Azure Active Directory (Azure AD) für die Identitätsverwaltung

Verkauf nur an Unternehmer
Alle Preise zzgl. MwST